Regionale Präsenzstellen

Hochschulen präsent in der Region

Unterstützt durch die Brandenburger Landesregierung werden in den Regionalen Wachstumskernen sogenannte Präsenzstellen der Brandenburger Hochschulen eingerichtet. Die Präsenzstellen bieten in ländlich geprägten und hochschulfernen Regionen einen direkten, vor Ort präsenten Zugang zu den Hochschulen. Sie sind Beratungs- und Informationsstelle für Schülerinnen und Schüler, Studieninteressierte und Unternehmen. Daneben schaffen sie vor Ort Zugang zu Wissens- und Technologietransfer und zur akademischen (Weiter-) Bildung und agieren in regionalen Netzwerken an der Schnittstelle Wissenschaft – Wirtschaft. Die Präsenzstellen tragen so durch neue Ansätze und Instrumente zur Stärkung der wirtschaftlichen Entwicklung vor Ort bei.

In Spremberg wurde die erste Präsenzstelle der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg eingerichtet. In Luckenwalde entsteht eine Präsenzstelle der Technischen Hochschule Wildau gemeinsam mit der Fachhochschule Potsdam.

Präsenzstelle in Spremberg

Präsenzstelle Spremberg

Präsenzstelle in Luckenwalde

Präsenzstelle Luckenwalde

Dieser Webauftritt verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch den Besuch auf dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.