Innovationen | Begegnungen | Visionen

 

Die Science Gallery, der Showroom des Innovation Hub 13 im Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, bietet eine anschauliche und unterhaltsame Präsentation technologischer Innovationen von Wissenschaftler:innen.

Die vor Ort ausgestellten Prototypen und Exponate zeigen Technologien der Zukunft.
Jedes Exponat, ob in der Vitrine oder virtuell, stellt einen Meilenstein in der Wissenschaft dar.
Bei virtuellen 360°-Rundgängen schauen die Besucher:innen der Science Gallery direkt hinein in Labore, Werkstätten und wissenschaftliche Einrichtungen.

In der Science Gallery präsentieren sich die BTU Cottbus-Senftenberg und weitere universitäre Einrichtungen mit ihren Forschungen in einem wirkungsvollen Rahmen und aus einer neuen Perspektive.

Da die Forschungen öffentlich zugänglich sind, erhöht sich deren Sichtbarkeit deutlich. Der Wissens- und Technologietransfer zwischen Hochschulen, Unternehmen und der Öffentlichkeit erfährt durch den Showroom zudem eine repräsentative Förderung. Das zielgruppengerechte und -übergreifende Konzept der Science Gallery vereint Wissenschaft, Gesellschaft, Unternehmen, Politik und Verwaltung.

Für Unternehmen bietet sich in der Science Gallery die Möglichkeit, mit Forschenden in Kontakt zu treten und sich von den Exponaten sowie deren vielfältigen Anwendungsgebieten inspirieren zu lassen.
Studierende und Bürger:innen erleben in der Science Gallery inspirierende Technologien, innovative Ansätze und neueste Produktionsprozesse.
Der Showroom fungiert darüber hinaus als Netzwerktreffpunkt und Coworking Space.

Alle Besucher:innen können die Exponate, Forschende sowie den Innovation Hub 13 auch bei gebuchten, geführten Rundgängen näher kennenlernen.

Ab 19.10.2021 ist die Science Gallery geöffnet. 

Eröffnung der Science Gallery am 18. Oktober 2021

Fotos:  © Innovation Hub 13/Alexander Rentsch

Exponate

  • Photobioreaktor (Institut Biotechnologie, BTU)
  • Integrated Smart Charging (Lehrstuhl Energieverteilung und Hochspannungstechnik, BTU)
  • Ultraschallsensor- und Mikropositioniersystem (Fachgebiet Mikro- und Nanosysteme, BTU)
  • SLM-Medizintechnik-Stents (Fachgebiet Metallkunde und Werkstofftechnik, BTU)
  • Geoflow (Lehrstuhl Aerodynamik und Strömungslehre, BTU)
  • Aquaponik (Arbeitsgruppe Bioprozesstechnik, TH Wildau)
  • virtuelles Exponat: Recommendation Engine (TP05 Digitale Plattform, Innovation Hub 13)

Introduction Point

  • Ausgangspunkt für die Erkundung der Science Gallery
  • Überblick aller (virtuellen) Exponate, Zugang zu VR-Touren, Introfilm und Informationen zur Science Gallery und dem Innovation Hub 13
  • abrufbar auf zwei 49-Zoll-Touchmonitoren und zwei Curved Ultra Wide 49-Zoll-Monitoren
  • mobiler 85-Zoll-Bildschirm (4K)

Vitrinen

  • Informations- und Mediaausgabeeinheit mit 24-Zoll-Kapazitiv-Touchsystem
  • innovatives Lichtmanagement: integrierte Näherungssensorik zur Lichtsteuerung mittels Radarerfassung und Farbtemperaturregelung

Öffnungszeiten + Führungen

Die Öffnungszeiten der Science Gallery richten sich nach den Öffnungszeiten des IKMZ:
Montag bis Freitag, 9 – 22 Uhr
Samstag und Sonntag, 9 – 18 Uhr
(Stand: 30.9.2021)
Eventuell abweichende Öffnungszeiten werden auf der Website des IKMZ bekanntgegeben.

Für Anfragen zu Führungen in der Science Gallery, schreiben Sie  uns eine Mail an sciencegallery@innohub13.de.

 

Ort

Science Gallery – Showroom Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ)
Platz der Deutschen Einheit 2
03044 Cottbus

Ansprechpartner

Dr. Markus Schwenke

Projektkoordinator
Innovation Hub 13,
BTU Cottbus-Senftenberg

E: markus.schwenke@b-tu.de
T: +49 355 69 4699

André Röhrig

Koordination Science Gallery
Transferscout Digitale Integration,
BTU Cottbus-Senftenberg

E: andre.roehrig@b-tu.de
T: +49 355 69 4698

Allgemeine Anfragen

Fragen, Anregungen oder
konkrete Vorhaben?
Wir freuen uns auf ein Gespräch.

Technische Hochschule Wildau

 

Hochschulring 1
15745 Wildau

Karte

www.th-wildau.de

 

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

 

Platz der Deutschen Einheit 1
03046 Cottbus

→ Karte

→ www.b-tu.de

 

Der „Innovation Hub 13 – fast track to transfer“ der Technischen Hochschule Wildau und der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg gehört zu den 29 ausgewählten Gewinnern der Bund-Länder-Förderinitiative „Innovative Hochschule”, ausgestattet mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF und des Landes Brandenburg. Weitere Informationen finden Sie unter www.innovative-hochschule.de

Dieser Webauftritt verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch den Besuch auf dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.