Neues Angebot für den Wissenstransfer aus dem Innovation Hub 13 gestartet

von | Mrz 19, 2021

Ein neues Angebot des Innovation Hub 13 vereint Zugänglichkeit mit aktuellen Themen der Forschung: Wissenstransfer ist ein Mix aus aufbereitetem Wissen, Podcasts und Werkzeugen für Forscher:innen und Kommunikator:innen für die Wissenschaftskommunikation.

Wissenstransfer setzt regelmäßig Themenschwerpunkte aus den Bereichen Life Sciences, Leichtbau und Digitale Integration, die aktuelle Forschung aus der Projektregion spannend und zeitgemäß aufbereitet. Im Fokus stehen neue, teils interaktive Formate der Wissenschaftskommunikation gepaart mit detaillierten Podcastformaten.

Beim ersten veröffentlichten Thema dreht sich alles darum, wie Computer menschliche Sprache verstehen. Das Themenfeld Natural Language Processing, zu deutsch die Verarbeitung natürlicher Sprache, ist ein Forschungsschwerpunkt des RoboticLab an der TH Wildau. Bei Wissenstransfer geben ausführliche Artikel einen groben Überblick und vermitteln ein tiefergehendes Verständnis für die Thematik. In naher Zukunft kommt noch ein interaktiver Chatbot dazu, der einen Blick hinter die Kulissen zulässt.

In 4 Podcastepisoden wird das Thema zusammengefasst und ausführlich mit Experten aus der Forschung und Anwendung der Technologie besprochen. 3 Interview-Folgen bieten Raum für ausführliche Diskussionen mit den an der Forschung beteiligten Mitarbeitern und einem Industriepartner. Abgerundet wird das Angebot durch eine kompakte Zusammenfassung des Themas – so ist für jede:n etwas dabei. Der Wissenstransfer Podcast ist ab sofort in allen gängigen Podcast-Apps verfügbar.

Doch nicht nur Interessierte an aktueller Forschung werden bei Wissenstransfer fündig. Auf der Website finden sich auch Werkzeuge, die gezielt Forschende und Kommunikator:innen bei ihrer Arbeit unterstützen. Den Auftakt macht dabei der WissKomm VisitenCanvas. Angelehnt an den bekannten und seit zehn Jahren erprobten Business Model Canvas von Osterwalder fasst der WissKomm VisitenCanvas die eigenen Wissenschaftskommunikation kompakt zusammen. Zusätzlich zu den Forschungsinhalten fragt der Canvas außerdem den persönlichen und gesellschaftlichen Kontext der eigenen Arbeit ab und wagt einen Blick auf die Zukunft.

Peter Kessel, Joram Schwartzmann und Marina Fischer aus dem Teilprojekt Showrooms des Innovation Hub 13 sind die Köpfe hinter dem neuen Angebot. Wissenstransfer startet als beta-Version: das bedeutet, dass die gezeigten Inhalte sich noch dynamisch weiter entwickeln können und werden. „Mir ist es wichtig, dass wir von Anfang an aktiv auf Feedback unserer Nutzer:innen reagieren“, erklärt Joram Schwartzmann die Veröffentlichung in so einem frühen Stadium.

Sie finden ab sofort die Hintergründe zum Thema Natural Language Processing, die zugehörigen Podcastepisoden und den WissKomm VisitenCanvas auf wissenstransfer.innohub13.de.

Fragen, Anregungen oder
konkrete Vorhaben?
Wir freuen uns auf ein Gespräch.

Technische Hochschule Wildau

 

Hochschulring 1
15745 Wildau

Karte

www.th-wildau.de

 

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

 

Platz der Deutschen Einheit 1
03046 Cottbus

→ Karte

→ www.b-tu.de

 

Der „Innovation Hub 13 – fast track to transfer“ der Technischen Hochschule Wildau und der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg gehört zu den 29 ausgewählten Gewinnern der Bund-Länder-Förderinitiative „Innovative Hochschule”, ausgestattet mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF und des Landes Brandenburg. Weitere Informationen finden Sie unter www.innovative-hochschule.de

Dieser Webauftritt verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch den Besuch auf dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.