Am Freitag, den 14. Juni 2019, stand von 9-16 Uhr am Campus Senftenberg der BTU Cottbus-Senftenberg alles im Zeichen der Naturwissenschaften. Schon zum siebten Mal in Folge fand der Naturwissenschaftstag, welcher einen Höhepunkt im Veranstaltungsjahr der BTU darstellt, statt. Aktuelle wissenschaftliche Entwicklungen aus dem Institut für Angewandte Chemie und dem Institut für Biotechnologie wurden vorgestellt. Außerdem gaben regionale Gäste und Partner aus überregionalen Forschungsnetzwerken Einblick in ihre Forschungsergebnisse. Die wissenschaftliche Vernetzung hatte dabei einen sehr großen Stellenwert. Besonders Nachwuchswissenschaftler*innen wurden wie jedes Jahr angesprochen, ihre Themen in einem Vortrag oder Posterbeitrag zu platzieren. In diesem Jahr lag der Themenfokus auf der Materialchemie, der Herstellung und Nutzung von biologisierten Materialien sowie der biomedizinischen Forschung. Nähere Informationen zum diesjährigen Programm finden sich auf der Homepage des Institutes für Biotechnologie der BTU Cottbus-Senftenberg.

Diesen Beitrag teilen

Dieser Webauftritt verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch den Besuch auf dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.