InnoXR beta

InnoXR beta

Wissenschaft erleben in 360 Grad – 
Mit unseren virtuellen Rundgängen!

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise und erkunden Sie unsere Räume ganz einfach von zuhause oder unterwegs – unsere virtuellen Rundgänge machen es möglich! Werfen Sie einen Blick in unsere Labore, Werkstätten, Makerspaces oder Showrooms und erfahren Sie viele spannende Fakten rund um die zur Verfügung stehende Technik. Ob per Computer, Smartphone oder VR-Brille – mit unseren virtuellen Touren tauchen Sie im Nu in unsere Räume ein und machen sich bereits vorab ein Bild vom Potenzial der technischen Ausstattung.

So funktioniert´s

Wählen Sie unter der jeweiligen Beschreibung einfach „Virtueller Rundgang“ oder – sofern Sie über eine solche verfügen – „VR-Brille“.

Bitte beachten Sie: Bei der Nutzung der virtuellen Rundgänge fallen große Datenmengen an. Wir empfehlen daher eine Internetverbindung über (W)LAN.

Wenn Sie den Rundgang mit VR-Brille starten, klicken Sie anschließend auf die kleine Brille am oberen rechten Bildschirmrand. Dadurch wird die Tour in 360 Grad um Sie herum aufgebaut.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Reise durch unsere virtuellen Räume und freuen uns auf Ihr Feedback!

360 Grad Rundgänge

CVision:Lab

(Innovationszentrum für Bild- und Videoverarbeitung)

Sie interessieren sich für Kameratechnik? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in das CVision:Lab der TH Wildau. Mit dessen umfangreicher technischer Ausstattung für die professionelle Bildverarbeitung und Videoanalyse lassen sich realitätsnahe Umgebungen und komplexe Szenarien simulieren und analysieren. So unterstützt die Forschungsgruppe Telematik bei der vereinfachten Entwicklung von Prototypen und professionellen Anwendungen. Entdecken Sie beim virtuellen Rundgang das vorhandene Equipment sowie bereits entwickelte Lösungen.

   → Virtueller Rundgang

   → VR-Brille

Technikum Luftfahrttechnik

Neueste Entwicklungen und Technologien in der bemannten und unbemannten Luftfahrt sind Thema der Forschungsgruppe Luftfahrttechnik der TH Wildau. Hier stehen Entwurf, Auslegung und Konstruktion von unbemannten Kleinfahrzeugen sowie Prototypenbau, Komponententests und Flugerprobung im Fokus. Erkunden Sie jetzt das Technikum Luftfahrttechnik mit den Werkstätten für Composite-Technologien und spanende Fertigungsverfahren sowie das Lehrlabor für Aerodynamik.

   → Virtueller Rundgang

   → VR-Brille

ViNN:Lab

(Venture Innovation Lab)

„Think:Make:Share“ ist das Motto des ViNN:Lab der TH Wildau. Der Makerspace ist offen für alle, die an eigenen Ideen tüfteln wollen, und bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten innovativer „Rapid Prototyping“-Technologien wie 3D-Druck.

   → Virtueller Rundgang

   → VR-Brille 

Werkstoffprüftechnik I

Zahlreiche Geräte zur Prüfung, Charakterisierung und Bewertung von metallischen Werkstoffen sind im Labor für Werkstoffprüftechnik I der TH Wildau zu finden. Es gehört zur Arbeitsgruppe Werkstofftechnik, Metallische Werkstoffe und Analytik. Schauen Sie mal rein!

   → Virtueller Rundgang

   → VR-Brille 

Werkstoffprüftechnik II

Was ist ein Schlagpendel? Wie entwickele ich einen Kunststoff, der genau zu meiner Anwendung passt? Finden Sie es heraus und besuchen Sie das Labor für Werkstoffprüftechnik II der TH Wildau im virtuellen Rundgang. Der Fokus der Forschungsgruppe Polymere Hochleistungsmaterialien liegt auf der Entwicklung von Produkten und Verfahren im Bereich Hochleistungsmaterialien, speziell Compositen, Kunststoffen und Keramik. 

   → Virtueller Rundgang 

   → VR-Brille 

Präsenzstelle Luckenwalde

Makerspace, Co-Working Space, Testbed, Showroom – die „Regionale Präsenzstelle“ vereint in Luckenwalde auf 800 m² viele innovative Ansätze. Ihr Ziel: Kooperationen mit Unternehmen und der Gesellschaft initiieren und begleiten. Sowohl Bürgerinnen und Bürger als auch Unternehmen haben im Makerspace die Gelegenheit, sich zum Beispiel im 3D-Druck auszuprobieren. Zudem ermöglicht das Testbed das anwendungsnahe Testen neuer Technologien. Ein angegliederter Co-Working Space zeigt neuartige Arbeitsformen, die auch gleich in der Praxis genutzt werden können. Der integrierte Showroom zeigt technische Entwicklungen oder Prototypen der Hochschulen.

   → Virtueller Rundgang 

   → VR-Brille 

Fragen, Anregungen oder
konkrete Vorhaben?
Wir freuen uns auf ein Gespräch.

Technische Hochschule Wildau

 

Hochschulring 1
15745 Wildau

Karte

www.th-wildau.de

 

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

 

Platz der Deutschen Einheit 1
03046 Cottbus

→ Karte

→ www.b-tu.de

 

Der „Innovation Hub 13 – fast track to transfer“ der Technischen Hochschule Wildau und der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg gehört zu den 29 ausgewählten Gewinnern der Bund-Länder-Förderinitiative „Innovative Hochschule”, ausgestattet mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF und des Landes Brandenburg. Weitere Informationen finden Sie unter www.innovative-hochschule.de

Dieser Webauftritt verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch den Besuch auf dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.