Ab sofort können Studierende, Mitarbeitende und Alumni der TH Wildau und der BTU Cottbus ihre Ideen aus der Forschung beim innofab Ideenwettbewerb einreichen und Preisgelder in Höhe von insgesamt 20.000,- Euro sowie passgenaue Coachings gewinnen.

Der innofab Ideenwettbewerb ist ein regionaler Geschäftsideenwettbewerb aus und für die Wissenschaft und soll die Wettbewerbsteilnehmenden dabei unterstützen, forschungsbasierte Ideen umzusetzen und so die Gründungskultur im Land Brandenburg auszubauen. Nach der Einreichung eines forschungsspezifischen Ideenpapiers werden die Finalisten in der innofab Pitchwerkstatt individuell gecoacht und präsentieren sich im Rahmen der Wildauer Wissenschaftswoche auf der innofab Messe am 08.03.2019. Die drei Gewinnerinnen oder Gewinner erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 20.000,- Euro sowie passgenaue Workshops und Coachings.

Der innofab Ideenwettbewerb ist eine gemeinsame Initiative des Innovation Hub 13 mit Kooperationspartnern, darunter das Deutsche Elektronen Synchrotron (DESY) sowie die Agentur für Unternehmens- und Markenkommunikation Neonrausch.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite des innofab.

Diesen Beitrag teilen

Dieser Webauftritt verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch den Besuch auf dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.