Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Auftaktveranstaltung – Innovationscampus Elektronik und Mikrosensorik

19 November // 17:00 - 20:00

Anfang 2019 wurde der Projektvorschlag »Innovationscampus Elektronik und Mikrosensorik« auf Basis der Empfehlungen aus der Kommission »Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung« in das Eckpunktepapier für ein Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen aufgenommen. Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) können nun die Aktivitäten zum »iCampus Cottbus« starten, dem ersten Wissenschaftsprojekt im Rahmen des Strukturwandels in der Lausitz.

In einer feierlichen Auftaktveranstaltung sollen die Projektinhalte der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Programm:

Beginn 17 Uhr
Musikalische Eröffnung und offizielle Grußworte
Begrüßung Prof. Dr. Christiane Hipp, Amtierende Präsidentin der BTU Cottbus – Senftenberg
Projektvorstellung Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. nat. habil. Harald Schenk, BTU Cottbus – Senftenberg
Fachvortrag Bernd Loose, Geschäftsführer der Actemium BEA GmbH, »Innovationspotential durch Mikrosensorik in der Industrie«
Empfang ab 18:45 Uhr

Ausstellung:

• Teilprojekte des Innovationscampus Elektronik und Mikrosensorik
• Innovation Hub 13
• Wissens- und Technologietransfer der BTU Cottbus – Senftenberg
• Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, wenden Sie sich bitte bis zum 15. November 2019 per E-Mail an forschung@b-tu.de.

Diesen Beitrag teilen

Details

Datum:
19 November
Zeit:
17:00 - 20:00

Veranstaltungsort

BTU Cottbus-Senftenberg, Zentralcampus Cottbus ZHG, Hörsaal A
Konrad-Wachsmann-Allee 3
Cottbus, 03046 Deutschland
Website:
https://www.b-tu.de
Dieser Webauftritt verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch den Besuch auf dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.